Weihnachtsfeier 2018

Im Rahmen seiner Weihnachtsfeier ehrte der Gesangverein Concordia seinen Sänger Werner Neumann, der seit nunmehr vierzig  Jahren regelmäßig die Probestunden besucht und seinen Sangeskollegen im Bass eine wichtige Stütze ist. Als Stromexperte ist er immer zur Stelle, wenn die Concordia feiert und versorgt sie mit der nötigen Energie. Dafür ist der Verein ihm sehr zum Dank verpflichtet. Als Anerkennung überreichte ihm Andrea Stehr eine Urkunde, die goldene Nadel und ein Weinpräsent verbunden mit der Hoffnung auf noch viele weitere aktive Jahre.

Wie in jeder Weihnachtsfeier wurden traditionelle Weihnachtlieder gesungen, leckere Speisen verzehrt und so manch gutes Tröpfchen geleert. Die fleißigsten Sänger und Sängerinnen, die nahezu jede Singstunde besuchen sowie diejenigen, die spezielle Aufgaben im Vereinsgeschehen übernommen haben, erhielten zum Dank eine kleine Gabe, denn ein aktiver Verein braucht Menschen, die in besonderer Weise für einen reibungslosen Ablauf sorgen und sich kümmern. Besonders erwähnenswert ist dabei unser Erich Bickert, der als facility manager alles im Blick, immer ein offenes Ohr hat und sich das ganze Jahr um tausend Dinge kümmert. Dafür gebührt ihm unser aller Dank.

Ein kleines Highlight an der Weihnachtsfeier war wieder unser Nikolaus alias Jürgen Dippert, dermit einer unvergleichlichen Nonchalance einen kurzweiligen Rückblick auf die Ereignisse des Jahres gab. Besonders hervorzuheben war in diesem Jahr das Kirchenkonzert im März in St. Peter und Paul, das ein Novum für unseren Verein darstellte, aber mit Bravour gemeistert wurde und sehr gut bei unserem Publikum ankam. Dieses bedankte sich mit zahlreichen Spenden, die den Zeitschenkern übergeben wurden. Nicht vergessen werden darf das Marktplatzfest im September, das bei strahlendem Wetter die Besucher in Scharen anlockte, und an dem sich wieder zahlreiche Vereine beteiligten. Im Oktober feierten wir dann den runden Geburtstag unseres sehr geschätzten Dirigenten Klaus Müller, der sich seit 38 Jahren für die sängerischen Belange verantwortlich zeichnet und gemeinsam mit der Concordia viele hochdekorierte Preise errungen hat. Abgeschlossen wurde das Jahr mit unserem vorweihnachtlichen Konzert zusammen mit den Musikfreunden, auch hier wurden wieder fleißig Spenden gesammelt, deren Erlös bedüftigen Familien im Ort zukam.

Abgerundet wurde die Feier dann mit einem kleinen humoristischem  Gedicht, vorgetragen von unserer Sängerin Sonja Lüders und es wurde noch  viel erzählt und gemeinsam gelacht. Gestärktvon gutem Essen und gutem Wein verabschiedeten sich später die Sängerinnen und Sänger in die Weihnachtspause, um wohlbehalten und voller Tatendrang Anfang Januar wieder das neue Jahr mit neuen Herausforderungen zu begrüßen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar