Ehrungen des Maintal Sängerbundes

Eine besondere Ehre wurde am vergangenen Sonntag verschiedenen Sängerinnen und Sänger des gemischten Chores zuteil. Im Rahmen einer Feierstunde des Maintal Sängerbundes wurden Sängerinnen für 25 Jahre, 40 Jahre und sogar 50 Jahre aktiven Sängerlebens ausgezeichnet und ihnen eine Urkunde mit Abzeichen überreicht.

Die Sängerinnen, die für 40 Jahre Singens geehrt wurden, gründeten 1983 den Frauenchor mit ihrem Dirigenten Klaus G. Müller. Sie singen seitdem mit großer Leidenschaft und Hingabe und pflegen natürlich auch das gesellige Beisammensein im Anschluss an die Proben in verschiedenen Großostheimer Kneipen.

Auch der Sänger Manfred Diel ist schon seit 50 Jahren aktiv, zuerst beim Frohsinn Kleinostheim und anschließend nach einiger Zeit der Unterbrechung ein starker Sänger im Bass bei der Concordia Großostheim. Nicht nur sängerisch hat er sich hervorgetan, er war auch Vorstand und lange Zeit der Faschingspräsident, der die Akteure von der vereinsinternen Bühne in die Öffentlichkeit holte und viele Erfolge feiern konnte.

Der Gesangverein bedankt sich bei allen Jubilaren für Ihr langjähriges Engagement und würde sich natürlich auch über neue Gesichter, die Gesang lieben, sehr freuen. Unsere Probestunden sind freitags um 19.30 Uhr im alten Rathaus Großostheim. Wer Interesse hat, bei unserem zweiten Chor JoySonic zu singen, die Proben finden dienstags um 20.00 Uhr ebenfalls im alten Rathaus statt.

Auf dem Bild fehlten: D. Schwartze, G. Hotz und H. Frohmader

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar