Diplom in Gold für den Gesangverein Concordia Grossostheim

Beim Volksliederwettbewerb des Liederkranz Neudorf (Nähe Hockenheim), den dieser anlässlich seines 110-jährigen Bestehens am Sonntag, den 28.06.15 veranstaltete, konnte der Gesangverein Concordia unter der Leitung von Chorleiter Klaus G. Müller nahtlos an seine Erfolge der letzten Jahre anknüpfen.

2015_06_Concordia-Wettbewerb_011Mit “Abendfriede” von Josef Rheinberger, “Shenandoah” von James Erb und dem Gospel “Soon ah will be done” von William L. Dawson, allesamt höchst anspruchsvolle Stücke, gelang es den 52 Sängerinnen und Sängern der Concordia mit 22,0 Punkten in der Gesamtwertung ein Diplom in Gold zu ersingen.

Eine Leistung, die sicherlich auch auf die intensive Probenarbeit zurück zu führen ist. Neben dem Diplom gab es ausserdem einen wundervollen Pokal, den die Vorsitzende Birgit Rollmann dankend in Empfang nehmen durfte.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar