Tag der offenen Tür – die Concordia heißt Sie willkommen

Auch die Concordia öffnet die Türen ihres Sängerheimes am Tag der offenen Tür anlässlich 40 Jahre Großgemeinde.

Kommen Sie vorbei. Um 13:30 Uhr gibt es eine Mitmach-Probe unseres Chores Joysonic, vielleicht stellen Sie fest, dass Singen wunderschön ist und Sie Freude daran hätten. Bei schönem Wetter singen wir auch einige Lieder im Hof des alten Rathauses. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Stimmungsvolles Kirchenkonzert in St. Peter und Paul

Am Sonntagabend um 17:00 Uhr gestaltete der gemischte Chor der Concordia Großostheim zusammen mit dem Männerchor Schimborn und dem Saxophonquartett der Musikfreunde Großostheim ein geistliches Konzert in der wunderschönen Kirche St. Peter und Paul.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”67″ exclusions=”1333″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”320″ gallery_height=”240″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”4″ show_thumbnail_link=”0″ thumbnail_link_text=”[Show picture list]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

 

Die Bevölkerung war sehr herzlich eingeladen und für alle Mitwirkenden war es ein besonderes Erlebnis, in der sehr gut besuchten Kirche zu singen. Es war ein sehr abwechslungsreiches Programm mit dem Männerchor Schimborn und seinem Solisten Matthias Röll und den vier jungen Damen des Saxophonquartettes, die wunderschöne Melodien aus ihren Instrumenten hervorzauberten. Einen besonderen Ohrenschmaus bereitete uns Regionalkantor Herr Peter Schäfer mit seinem exquisiten Orgelspiel sowohl als Solist als auch bei der Begleitung der Concordia.

Der Eintritt war frei, die Zuhörer bedankten sich jedoch mit sehr großzügigen Spenden, deren Reinerlös den Zeitschenkern aus der Pfarrei Großostheim zugedacht wird.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Besuchern und den Akteuren für den  wunderschönen Abend. Ein besonderer Dank geht an unseren Pfarrer Herr Dekan Uwe Nimbler, der es uns ermöglichte, in diesem sehr feierlichen Rahmen zu singen.

Die Concordia widmete das Konzert ihrem kürzlich verstorbenen ersten Vorsitzenden Dieter Frohmader, der uns leider viel zu früh verlassen hat und der uns als Freund und starker Sänger im Bass immer fehlen wird. Seine Begeisterungsfähigkeit und seine Ideen waren ein ganz wichtiger Teil im Chorgeschehen und sein Tod hat eine große Lücke hinterlassen. Wir werden ihn als ganz besonderen Menschen in Erinnerung behalten.

Nachruf Dieter Frohmader

Nachruf

Wir trauern um unseren 1. Vorsitzenden und guten Freund

DIETER FROHMADER

der am 27.02.2018 im Alter von 61 Jahren verstorben ist.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Musica Sacra – geistliches Chorkonzert in St. Peter und Paul

Der Gesangverein Concordia Großostheim e.V. gestaltet am

Sonntag den 18.03.18 um 17:00 Uhr in St. Peter und Paul

ein geistliches Konzert und lädt die Bevölkerung ganz herzlich dazu ein.

Weitere Mitwirkende sind der Männerchor Schimborn und der Verein der Musikfreunde e.V. Großostheim.

Auf dem Programm stehen u.a  Werke von W.A. Mozart , Anton Bruckner , Johann Seb. Bach und viele mehr. So hören Sie das Ave Maria, Abendfriede, Blessing of Aaron um nur einiges zu nennen. Das sehr abwechslungsreiche Programm wird Liebhaber geistlicher Chormusik begeistern.

Als weiteren Hörgenuss spielt  der bekannte Regionalkantor Peter Schäfer berühmte  Orgelwerke.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns jedoch über Spenden. Der Reinerlös geht an die Nachbarschaftshilfe Zeit Schenker Großostheim.

Die Wilde 13 – eine riesen Faschingsgaudi!

Jury an Erde! Das war überirdisch gut. Ich ziehe meinen Zylinder vor unserem Faschingsteam. Ihr werdet mir zustimmen, wenn ihr dabei wart. Engel und Teufel legten sich die Worte und Sticheleien in den Mund und sorgten mit ihrer Moderation für  einen fließenden Abend voller Highlights.

Da waren die Garden (angefangen von der Kindergarde bis zu den All Stars/ Wenigumstadt). Da waren die Büttenreden der Frauenversteher und von Dr. Psych. Immer mit dem Ohr am Puls des Ortsgeschehens: die Bänkelsänger. Dank Helene und Hansi wissen wir jetzt, mit welchen Gesten und Bewegungen wir die nächsten Sterne am Schlagerhimmel werden könnten. (..Hansi, wo lässt du deine Zähne machen?)

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”66″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”320″ gallery_height=”240″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”3″ show_thumbnail_link=”0″ thumbnail_link_text=”[Show picture list]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

 

Brischid Bordeaux hat, oh wie französisch-charmant, den Ottmar verliehen. Die Nominierten waren: „Wenn die Hühner glühen im Bachgau“, aus dem Klassiker „das große Fressen“. Robinson Crusoe alias Jürgen von Strande der Gesellschaft mit seinem Haus am (Sonneck)See.  Die Herrin der (Kreis) Ringe, die auf Verkehr steht. Liebe Andrea, „I wanna be loved by you“. Die Regenbogen-Gemoo sprich Gemeinde, mit ihrem vielbeschäftigten Pfarrer. Und endlich durfte Brischid die erlösenden Worte sprechen „and the Ottmar goes to …

Sagenhaft und voll von den Socken waren mit Hand und Fuß. Sie boten Schlager in Verrenkung. Es war zum Brüllen schön. Vielen herzlichen Dank.

Und wer nicht weiß, von was ich sprech, der hatte dieses Jahr das Pech.
Er war nicht Gast in unserer Runde, so geht im ganzen Ort die Kunde.
Dann müssen wir, im nächsten Jahr, dabei sein. Ist doch sonnenklar.
Ein dreifach donnerndes Concordia,  HELAU.  

Concordia-Fasching 2018 – Zweiter Kartenvorverkauf am Samstag, 13.01.2018

Oustem Helau! Am Samstag, 13.01.2018, findet von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr der Kartenvorverkauf im „Alten Rathaus“ in Großostheim statt. Vorverkaufspreis je 12 Euro.

Die Faschingssitzungen am 26./27. Januar 2018 finden  im Pfarrheim am Dellweg statt, geboten werden – bereits zum 13. Mal! – Gardetänze und Büttenreden, Gesang und Schunkeln, Augenzwinkern und Lachmuskeltraining,  Kostümprämierung für das beste Einzel- und Gruppenkostüm sein. Man darf gespannt sein! Lokal, Regional, International. Diese Show sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Unser erfahrenes Küchenteam sorgt wieder für das leibliche Wohl und die Bar im Foyer lädt zu leckeren Cocktails ein.

Weihnachtsfeier der Concordia Großostheim 2017

Im Rahmen seiner Weihnachtsfeier ehrte der Gesangverein Concordia seinen Sänger Norbert Hock, der dem Verein seit sechzig Jahren die Treue hält und in vorbildlicher Weise nahezu jeden Freitag die Chorprobe besucht und dem  Tenor seine Stimme leiht. Dafür bedankte sich der Verein mit einer Urkunde und einem Weinpräsent verbunden mit der Hoffnung, Norbert noch lange in  seiner Mitte zu haben.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”65″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_slideshow” gallery_width=”320″ gallery_height=”240″ cycle_effect=”fade” cycle_interval=”3″ show_thumbnail_link=”0″ thumbnail_link_text=”[Show picture list]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

 

Ein großes Dankeschön und ein kleines Präsent  erhielten die besonders fleissigen  Sängerinnen Petra Fischer, Johanna Kehrer und Elisabeth Schädlich. Zu Guter Letzt ging natürlich unser größter Dank an unseren Chorleiter Klaus G. Mueller, der uns stets mit unendlicher Geduld und mit viel Humor zu sängerischen Höchstleistungen anspornt. Als kleines „Schmerzensgeld“ erhielt unser Klaus eine kleine Auswahl an Weinen, die er in der probenfreien weihnachtlichen Zeit genießen kann.

Unser Nikolaus alias Jürgen Dippert , der  schon seit Jahren eine feste, verlässliche Größe bei unserer Weihnachtsfeier ist, gab auf seine unnachahmliche erfrischende Art und Weise einen launigen Jahresrückblick und erinnerte so an die vielen schönen Stunden, die gemeinsam bei zahlreichen Terminen verbracht wurden. So war das Bachgaufest im Sommer eine logistische Herausforderung, die der Verein mit seinen vielen Helfern aus der Concordia und Joysonic  mit Bravour meisterte. Unser Konzert unter dem Motto „Moments of Music“  im Oktober in der Bachgauhalle war eines der Höhepunkte im Jahresgeschehen, und wir waren stolz darauf, dass alles so wunderbar geklappt hat und das sehr abwechslungsreiche Programm die Zuschauer begeisterte.

Unsere Sängerin Sonja Lüders erfreute mit einer kleinen anrührenden Weihnachtsgeschichte und wie es sich für einen Chor gehört, wurden  natürlich die schönsten deutschen Weihnachtslieder gesungen. Gestärkt von gutem Essen und gutem Wein verabschiedeten sich später die Sängerinnen und Sänger in die Weihnachtspause, um wohlbehalten und voller Tatendrang Anfang Januar wieder das neue Jahr mit neuen Herausforderungen zu begrüßen.

Der Gesangverein Concordia singt im Seniorenheim St. Franziskus

Mit einigen schönen weihnachtlichen Liedern im Gepäck besuchte der gemischte Chor der Concordia am Samstagnachmittag die Senioren im St. Franziskus , die bereits voller Vorfreude in der schön geschmückten Halle auf die Sängerinnen und Sänger warteten.  Es erklangen neben traditionellen Weihnachtsliedern, bei denen mit gesummt oder mitgesungen wurde, mehrstimmige Chorsätze wie „Es ist ein Ros entsprungen“, „Adeste fideles“ und „Tollite Hostias“. Es herrschte eine andächtige, vorweihnachtliche Stimmung und viele Gesichter strahlten um die Wette.           

Unsere Sängerin Sonja trug eine wunderschöne, kleine Geschichte vor, die von kleinen , winzigen Lichtchen erzählte, die einmal im Jahr so plötzlich wichtig werden und den dunklen Weihnachtsbaum erhellen.

Der Chor bedankt sich bei Evelyn Ehmann und unserer Sängerin Monika für die Einladung und wir freuen uns, im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

Kartenvorverkauf Concordia-Fasching 2018


Närrinnen und Narren aufgepaßt: Die Faschingssitzungen 2018 finden am 26. und 27. Januar 2018 im Pfarrheim am Dellweg statt. Wie in den letzten Jahren auch beginnt die Freitagssitzung um 20 Uhr, die Sitzung am Samstag bereits um 19:30 Uhr.

Kartenvorverkauf ist am Samstag, 2. Dezember 2017, von 10 bis 12 Uhr im Sängerheim im „Alten Rathaus“ in Großostheim, Breite Straße 58, statt. Die Karten kosten im Vorverkauf jeweils 12 Euro.