Chormusik im Herbst

Bei herrlichem Herbstwetter kamen am Samstagnachmittag die Sängerinnen und Sänger des gemischten Chors des Gesangvereins Concordia im Foyer des Hauses St. Franziskus zusammen, um den auf allen Ebenen verteilten Zuhörern im Alter von 2 bis 102 ein Ständchen zu bringen. Wunderbar anmoderiert von Eveline Ehmann trug der Chor unter der Leitung von Klaus G. Müller sechs Lieder aus drei Jahrhunderten vor, die mit viel Applaus bedacht wurden.

Bereits am nächsten Tag stand der nächste Auftritt für den Gemischten Chor an. In der Sporthalle Eschau hatte der Gesangverein Liedertafel zu einem Herbstkonzert geladen. Die anwesenden Chöre spiegelten sowohl in der Besetzung (Frauen-, Männer- und gemischte Chöre) als auch in der Wahl der präsentierten Literatur die ganze Vielfalt der Chorlandschaft wieder. Am Schluss erhielt der Chor der Concordia von der Vereinsvorsitzenden aus Eschau, Steffi Günther, den schönsten Lohn, den sich Musizierende wünschen können: Sie lobte, dass die Bühne solch wunderbare Töne noch nie vernommen habe. Die zweite Vorsitzende der Concordia, Andrea Stehr, bedankte sich für die Einladung zu dem schönen Nachmittag und den erlebten Musikgenuss.